TIPS
by
NETtMAN

Die Grammatik von PHP

Die Grammatik von PHP ist der von Javascript sehr ähnlich. Beide werden auch auf ähnliche Weise in HTML-Dokumente eingefügt. Während für Javascript der " SCRIPT - TAG " vorgesehen ist, wird für PHP ein " TAG " mit folgender Struktur verwendet : " <?php ?> ".

Anstelle des Leerzeichens innerhalb des TAG´s wird nun Scriptmäßig die Kommandofolge eingesetzt. Oder Kommentare. In beiden Scriptarten werden mehrzeilige Kommentare durch " /* */ " ummantelt. Was zwischen den Sternchen steht ( hier ein Leerzeichen ) wird vom Interpreter überlesen und kann also strukturieren. Einzeilige Kommentare werden durch eine blanke Raute eingeleitet. Dahinter folgende Zeichen werden vom Interpreter überlesen.

Die Befehle selbst werden, durch Semikolon´s voneinander getrennt, hintereinander geschrieben. Zwischen den Befehlen, also nach einem Semikolon oder Befehlsblock (nach "}" ) dürfen beliebig viele Leerzeichen, Tabulatoren und Zeilenumbrüche eingesetzt werden. Dadurch kann das Script verständlicher gestaltet werden. Befehlsblöcke, Zusammenfassungen, werden für Schleifen und bedingte Anweisungen benötigt.
9.7.16 17:17
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Myblog.de website reputation  Seitenreport - Die SEO und Website Analyse  Quality monitored by qualidator.com   Daisypath Friendship tickers OpenOffice

 responsive menu
 rauf
  runter